Home
Veranstaltungen
Vor dem Einzug...
Hundehass
Katzenelend
Hunde suchen...
Pensionäre (Ruhestand im TH)
Hunde/Welpentreff
Katzen suchen...
Anfrage Hund/Katze
Kleintiere suchen...
Glücklich sind.......
Tierschutzthemen
Regenbogenbrücke
Tiermed. Versorgung
§  Gesetze
Rund um den Hund
Alles für die Katz
Kleintier-Areal
Unser Verein
Unser Tierheim
Spenden u. helfen
Urlaub mit Tier
Hier sind wir....
Interessante Links
Kontakt
Impressum
Gästebuch
   
 



Noch eine Bitte an alle Katzenbesitzer.                         
          

Wir haben mal wieder eine hochträchtige Fundkatze bekommen. Immer wieder werden Kätzinnen vor ihrer Kastration rausgelassen und bevor sie kastriert werden können sind sie schon trächtig. Oder aber es kommt zu der Aussage "Sie soll doch wenigstens einmal Junge bekommen haben!" Wozu frage ich mich jedesmal.

Viele Katzenbabies können nicht vermittelt werden, kommen dann entweder ins Tierheim oder werden eiskalt ausgesetzt. Die Tierheime sitzen voll von "Sie soll doch wenigstens einmal Junge bekommen haben!" - Katzenbabies!

Wenn man die Tierbesitzer darauf anspricht kommen dann immer wieder aberwitzige Argumente gegen die Kastration. Bei Katern oft "dann fängt er keine Mäuse mehr!" Wenn die Katerbesitzer Alimente für die Nachkommenschaft ihrer Tiere zahlen müßten, wären sie sehr schnell kastriert.

Die Katzenpopulationen können sehr schnell explosionsartig nach oben gehen (siehe Grafik), wenn die Tiere sich wild vermehren können. Auch, wenn Kastration ein Eingriff in die Natur ist, ist es 100x besser, als die vielen verwahrlosten und kranken Tiere, die draußen mangels Futter und medizinischer Versorgung oft elend zu Grunde gehen.

Die Tierschutzvereine sitzen mit den Kosten für die Tiere in der Regel alleine da. Doch die Verantwortung sollte beim Tierbesitzer liegen. Tiere kosten nun mal Geld und Zeit. Wenn ich eins von beiden nicht habe, sollte ich mir kein Tier anschaffen, da es dem Tier gegenüber sehr egoistisch ist.Auch, wenn sich das jetzt vielleicht hart anhört, ist es eigentlich das mindeste was man von einem verantwortungsvollen Tierbesitzer erwarten kann.

von Birgit Koenen